Captiva GmbH

Captiva erwirbt Gesundheitszentrum in Chemnitz

Hamburg, 12. August 2020 – Der Investment und Asset Manager Captiva hat ein Gesundheitszentrum in Chemnitz erworben und damit die neunte Investition für den Spezial-AIF „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1“ durchgeführt.

Das Gesundheitszentrum in Chemnitz, gelegen an der B173 zwischen den Stadtteilen Kassberg und Kapellenberg  ist ein voll integriertes medizinisches Versorgungszentrum, bestehend aus sechs Gebäudeteilen. Kernstück des Gesundheitszentrum ist das ursprünglich 1846 erbaute und unter Denkmalschutz stehende Eckhaus, welches mit diversen modernen Bauten auf dem ca. 8.800 m² großen Grundstück ein Ensemble bildet. Auf dem südlichen Grundstücksteil besteht zudem Potential für zukünftige Ergänzungsbauten. Die Gesamtnutzfläche beträgt rd. 9.300 m² und wird von 24 Mietern genutzt, die alle einen medizinischen Fokus haben. Der Hauptmieter an dem Standort ist die Reha aktiv GmbH, die an dem Standort ihren Hauptsitz hat und seit 1993 im Bereich der Orthopädietechnik, Orthopädieschuhtechnik und des Sanitätsfachhandels tätig ist. Darüber sind u.a. Praxen für Radiologie, Orthopädie, HNO, Logopädie, Pulmologie und ein ambulantes OP-Zentrum am Standort ansässig.

„Das Objekt erfüllt somit alle Anforderungen an eine moderne und flexible Gesundheitsimmobilie: Sie liegt stadtnah, ist gut erreichbar und besitzt eine diversifizierte sowie symbiotische Mieterstruktur“ sagt Torben Neumann, Director Investment bei Captiva.

Der Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1 wird durch die IntReal Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH als Service KVG betreut. Die Transaktionen wurden zudem beratend durch Kanzlei Jebens Mensching PartG mbB (Legal & Tax) und Consulting Partners Hamburg (Technical) begleitet.

Über Captiva

Captiva ist ein Immobilien Asset- und Investment Manager für institutionelle Kapitalanleger, insbesondere Versicherungen, Versorgungswerke, Pensionskassen, Sparkassen und Volksbanken. Captiva tätigt Investitionen über Investmentprogramme, die individuell im Kundenauftrag aufgelegt und verwaltet werden. Auf diese Weise verfolgt das Unternehmen Portfoliotransaktionen, Single-Asset-Deals und Venture-Capital-Immobilientransaktionen, bei denen spezialisierte Investmentplattformen gegründet oder akquiriert werden. Nach der Akquisition entwickelt Captiva als Asset Manager die Immobilien gezielt weiter. Seit Gründung 2001 hat Captiva für seine Kunden Transaktionen mit einem Marktwert von mehr als 15,0 Mrd. EUR begleitet, davon rd. 6,0 Mrd. EUR in Deutschland.

Weitere Beiträge

Struenseehaus Facharztzentrum Hamburg

Der Investment und Asset Manager Captiva hat zum 01. November 2020 eine weiteres Ärztehaus in Hamburg für das Sondervermögen Captiva…

weiterlesen
Captiva_erwirbt_Ärztehaus_mit_Nahversorger_in_Hannover-Ronnenberg.jpg

Der Investment und Asset Manager Captiva hat für den Ende 2017 aufgelegten Fonds „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1“ von einer privaten GbR…

weiterlesen
Presse_Captiva_erwirbt_Lebensmittelportfolio.jpg

Der Investment und Asset Manager Captiva hat ein langfristig vermietetes Portfolio bestehend aus einem Bestandsobjekt in Hannover-Isernhagen und einer…

weiterlesen
Presse_Captiva_erwirbt_7-OBI-Baumärkte_1.jpg

Der Immobilieninvestor und Asset Manager Captiva hat 7 Baumärkte erworben, welche langfristig an den marktführenden Baumarktbetreiber OBI vermietet…

weiterlesen
Ärztehaus_Oeder_Weg.jpg

Der Investment und Asset Manager Captiva hat mit dem Ärztehaus am Oeder Weg in Frankfurt zum 01. Januar 2020 eine weitere Immobilie für den Captiva…

weiterlesen
Visualisierung_Johann_Kontor.jpg

Der Hamburger Investment- und Asset-Manager Captiva wird Joint Venture-Partner des Projektentwicklers Aug. Prien beim Neubau des 290-Mio.-Euro-Projekt…

weiterlesen
iStock-904427718.jpg

Der Immobilien Investment- und Asset Manager Captiva hat die Fachklinik St. Georg inklusive MVZ für Innere Medizin im bayerischen Bad Aibling, Kreis…

weiterlesen
iStock-600167108-Schrauben.jpg

Der Immobilieninvestor und Asset Manager Captiva hat für den Spezialfonds „DIY Value I“ 2 weitere Baumärkte erworben. Das Transaktionsvolumen beträgt…

weiterlesen