Kontakt
Captiva GmbH

Captiva erwirbt Gesundheits- und Dienstleistungszentrum in Bayreuth

Hamburg, den 19.08.2021 – Der Hamburger Investment- und Asset Manager Captiva hat von der HTB Hanseatische Fondshaus GmbH ein Gesundheits- und Dienstleistungszentrum in zentraler Lage der Universitätsstadt Bayreuth erworben. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei ca. € 46,1 Mio. Der „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1“ verfügt damit über ein attraktives und diversifiziertes Portfolio von 12 Objekten und ist nahezu voll investiert. Das Folgevehikel, der „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“, wurde im Dezember 2020 aufgelegt und hat ein Zielvolumen von rd. € 500 Mio.


Die sog. „Alte Spinnerei“ ist eine historisch bedeutsame Immobilie aus dem 19. Jahrhundert, die im Jahre 2007 vollständig kernsaniert wurde und seitdem als Gesundheits- und Dienstleistungszentrum genutzt wird. Das Objekt verfügt über eine Mietfläche von rd. 14.200m² und wird aktuell von 16 Mietern genutzt. Hauptmieter ist das MVZ Bayreuth als überregionales Zentrum für ambulante Chirurgie und Orthopädie mit optimaler Ergänzung von 6 weiteren Praxen aus den Fachrichtungen Radiologie, Kardiologie, Innere Medizin, Neurochirurgie, Kinder- und Jugendmedizin und Dialyse. Die Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss werden von REWE, Netto, einer Apotheke sowie einem Sanitätshaus angemietet. Das Grundstück liegt nördlich der Bayreuther Innenstadt in einem Nebenzentrum mit zentraler Grund- und Nahversorgung. Eine Bushaltestelle sowie zahlreiche Stellplätze befinden sich direkt am Objekt, die Entfernung zum Hauptbahnhof beträgt ca. 800 m.

Der Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1 wird durch die IntReal Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH als Service KVG betreut. Die Transaktionen wurden zudem beratend durch Jebens Mensching (Legal & Tax) und WITTE Projektmanagement (Technical) begleitet. Die TCP Brokerage GmbH aus Frankfurt am Main war bei der Transaktion beratend und vermittelnd tätig.

 

Über Captiva

Captiva ist ein Immobilien Asset- und Investment Manager für institutionelle Kapitalanleger, insbesondere Versicherungen, Versorgungswerke, Pensionskassen und Banken. Captiva tätigt Investitionen über Investmentprogramme, die individuell im Kundenauftrag aufgelegt und verwaltet werden. Auf diese Weise verfolgt das Unternehmen Portfoliotransaktionen, Single-Asset-Deals und Venture-Capital-Immobilientransaktionen, bei denen spezialisierte Investmentplattformen gegründet oder akquiriert werden. Nach der Akquisition entwickelt Captiva als Asset Manager die Immobilien gezielt weiter. Seit Gründung 2001 hat Captiva für seine Kunden Transaktionen mit einem Marktwert von mehr als 15,0 Mrd. EUR begleitet, davon rd. 6,0 Mrd. EUR in Deutschland.

 

Gesundheitszentrum Bayreuth

Weitere Beiträge

REWE_Waiblingen.jpg

Der im Erdgeschoss des rd. 7.000 qm großen Gesundheitszentrums ansässige REWE Lebensmittelmarkt erhält sowohl eine umfassende Modernisierung als auch…

Weiterlesen
Cairngorms_Nationalpark.jpg

Nicht ganz. Wir berichteten kürzlich über Captiva‘s erstes Impact Investment, bei dem wir auf rund 600 ha geschädigte Moore renaturieren und…

Weiterlesen
Cairngorm_Nationalpark.jpg

Mit der Renaturierung geschädigter Ökosysteme betreiben wir echte Impact Projektentwicklung in institutioneller Größenordnung. Kein Beton, keine…

Weiterlesen
Bad_Kötzting_Westumgehung_Aldi__DM.jpg

Der Investment und Asset Manager Captiva erwirbt zusammen mit der Service-KVG Universal Investment den Neubau des Nahversorgungszentrums auf dem…

Weiterlesen
Medical_Center_Düsseldorf_Front.jpg

Der Investment- und Asset-Manager Captiva hat für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ das Medical Center im Düsseldorfer…

Weiterlesen
Alpha_4.jpg

Captiva erwirbt erneut sieben Nahversorgungsimmobilien von RATISBONA Handelsimmobilien und erzielt in 2022 ein sehr zufriedenstellendes…

Weiterlesen
Collage_Webseite_Erfurt.jpg

Der Investment- und Asset-Manager Captiva hat für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ ein Gesundheits- und…

Weiterlesen
Mehler-Areal_Fulda.jpg

Die Hamburger Projektentwicklungsgesellschaft Captiva Principal Investments hat eine rund 43.000 m² große Fläche langfristig an den Mieter Mehler…

Weiterlesen