Captiva GmbH

Captiva erwirbt Facharztzentrum in Hamburg und kündigt weiteren € 500 Mio. Fonds für Gesundheitsimmobilien an.

Hamburg, 17. November 2020

Der Investment und Asset Manager Captiva hat zum 01. November 2020 eine weiteres Ärztehaus in Hamburg für das Sondervermögen Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1 Fonds erworben. 
Mit dem Ärztezentrum im Herzen von Hamburg Altona, das auch als Struenseehaus bekannt ist, wächst der Bestand des Fonds auf 10 Objekte. Für vier weitere Objekte ist Captiva in exklusiven Verhandlungen. 

Ein neuer EUR 500 Mio. Fonds für Gesundheitsimmobilien steht in den Startlöchern.

Das Struenseehaus ist ein voll vermietetes Ärztehaus mit exzellenter Reputation in zentraler Lage von Hamburg. Auf rd. 7.000 m² Mietfläche befinden sich fünf verschiedene Spezialpraxen aus den Fachrichtungen Radiologie, Hämatologie/Onkologie, Nephrologie, Rheumatologie und Pneumologie, die sich gegenseitig ideal ergänzen. Ebenfalls ansässig ist eine Apotheke.

Der Standort bietet eine hervorragende Anbindung an das städtische U-Bahn- und Busnetz und verfügt zudem über eine eigene Tiefgarage für den Individualverkehr inkl. E-Mobilität.

Das Objekt befindet sich im zweitgrößten Hamburger Bezirk Altona, zwischen der Fußgängerzone, dem Fernbahnhof Altona und der Elbe. In unmittelbarer Umgebung des Standortes wurden und werden diverse städtebauliche Maßnahmen und Quartiersentwicklungen realisiert, die den Bezirk und den Standort nachhaltig aufwerten. Zudem liegen Asklepios Klinik Altona als Maximalversorger sowie die ENDO-Klinik, Europas größte Spezialklinik für Endoprothetik, Sportorthopädie und Wirbelsäulenchirurgie, nur wenige Fahrminuten vom Objekt entfernt.

Das Objekt wurde in einem off-Market Ansatz erworben und verfügt über langfristige Mietverträge. 

Mit der Investition in Hamburg und den weiteren in Verhandlung befindlichen Transaktionen nähert sich der Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1 seiner Vollinvestition. Captiva gibt daher bekannt, in den nächsten Wochen den Start eines Folgeprodukts zu planen, das die erfolgreiche Strategie des Fonds fortsetzen soll. Der neue Fonds strebt ein Zielvolumen von EUR 500 Mio. an und soll, wie sein Vorgänger, auf den Sektor der ambulanten medizinischen Versorgung fokussieren, z.B. Ärztehäuser und medizinische Versorgungszentren. Zudem wird der Fonds auch Einrichtungen für betreutes Wohnen in den Fokus nehmen. 

Captiva wurde bei der Transaktion von Neuwerk Rechtsanwälten (Legal), Jebens Mensching (Tax) und Drees & Sommer (Technical) beraten. Das Verkehrsgutachten wurde von JLL erstellt. Die Verkäufer wurden durch das Unternehmen Zinshausteam & Kenbo beraten. Der offene Immobilien SpezialAIF Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1wird durch die Service-KVG INTREAL verwaltet und steht weiteren Zeichnern nicht zur Verfügung.

Weitere Beiträge

Quartier für betreutes Wohnen in Höhr-Grenzhausen

Der Investment- und Asset Manager Captiva hat für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ ein Neubau-Quartier für betreutes…

Weiterlesen
Johann Kontor

Der weltweit größte Anbieter für integrierte Container-Logistik, Maersk, sowie die Tochterunternehmen Hamburg Süd, Sealand Europe und KGH werden 2023…

Weiterlesen
Oberpfalz-Arkaden

Captiva hat von der Immobilien-Investment-Boutique 777 Capital Partners AG (777 Capital Partners), die ihren Fokus auf Value-Add-Investments und…

Weiterlesen
Captiva_erwirbt_Gesundheits_-_und_Dienstleistungszentrum_in_Bayreuth_Webseite.png.jpg

Der Hamburger Investment- und Asset Manager Captiva hat von der HTB Hanseatische Fondshaus GmbH ein Gesundheits- und Dienstleistungszentrum in…

Weiterlesen
Captiva_und_UI_erwerben_10_Lebensmittelmärkte_von_RATISBONA.jpg

Der Investment und Asset Manager Captiva erwirbt zusammen mit der Service-KVG Universal-Investment ein langfristig u.a. an die EDEKA-Gruppe…

Weiterlesen
Captiva erwirbt Produktionsstandort in Fulda von der KAP AG

Die Captiva Principal Investments hat von der KAP AG einen Produktionsstandort in Fulda erworben. Verkäufer ist die KAP AG, die mit ihrem…

Weiterlesen
Captiva erwirbt von KRE Group 2 Neubauquartiere in Bayern

Der Hamburger Investment und Asset Manager Captiva hat von der KRE Group aus Bamberg zwei langfristig vermietete Neubauquartiere in Bayern erworben.…

Weiterlesen
Captiva_erwirbt_zwei_Gesundheitsimmobilien_in_NRW.jpg

Der Investment und Asset Manager Captiva hat zwei weitere Investitionen für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1“ mit einem…

Weiterlesen