Captiva GmbH

Captiva und UI erwerben 23 EDEKA-Lebensmittelmärkte

Hamburg, den 22.12.2020Ein von Captiva als Investment und Asset Manager beratener Fonds hat von der MAS Real Estate Inc. ein langfristig an die EDEKA Gruppe vermietetes Immobilienportfolio mit 23 Standorten erworben. Die Objekte sollen langfristig bewirtschaftet und weiterentwickelt werden.

Das von Captiva insgesamt verwaltete Immobilienvermögen im Bereich Lebensmitteleinzelhandel / Nahversorgung steigt damit auf rd. € 500 Mio.

 

Das Portfolio umfasst neun moderne EDEKA-Supermärkte, sieben NP-Discountmärkte sowie sieben Edeka Cash & Carry Märkte gelegen u.a. in Berlin (2x), Potsdam, Wiesbaden, Magdeburg, Wilhelmshaven und Soltau. Es verfügt über eine Gesamtmietfläche von rd. 71.000 m² sowie diverse Erweiterungs- und Entwicklungsreserven, die in den kommenden Jahren in Abstimmung mit den jeweiligen Mietern sukzessive umgesetzt werden sollen. Das Transaktionsvolumen beläuft sich auf rd. € 100 Mio. Das Closing wird für das erste Quartal 2021 erwartet.

Mit dem Ankauf, der noch unter dem Vorbehalt der Freigabe des Bundeskartellamts steht, erwirbt Captiva in diesem Jahr das dritte Lebensmitteleinzelhandels-Portfolio für seine Anleger. „Wir sind unverändert von den Vorzügen dieser Assetklasse überzeugt und sehr zufrieden, auch in dem sehr anspruchsvollen Umfeld in diesem Jahr erfolgreich Transaktionen durchgeführt zu haben.“ sagt Stephan Fritsch, Geschäftsführer bei Captiva. „Wir gehen davon aus, dass die Einschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie bis weit in das kommende Jahr hineinwirken werden, aber wir sind entsprechend positioniert und zuversichtlich trotz dessen weitere Zukäufe für unsere Anleger durchführen zu können.“

Captiva agierte bei der Transaktion als Investment und Asset Manager für einen durch Universal-Investment GmbH als Service-KVG administrierten Immobilien-Spezialfonds. Für den Käufer waren zudem Neuwerk Rechtsanwälte (Legal), Witte Projektmanagement (Technical) und Jebens Mensching (Tax) beratend tätig. Hogan Lovells (Legal) und Gleeds (Technical) waren für den Verkäufer beratend tätig. Die Transaktion wurde durch Jones Lang Lasalle vermittelt.

Über Captiva

Captiva ist ein Immobilien Asset- und Investment Manager für institutionelle Kapitalanleger, insbesondere Versicherungen, Versorgungswerke, Pensionskassen, Sparkassen und Volksbanken. Captiva tätigt Investitionen über Investmentprogramme, die individuell im Kundenauftrag aufgelegt und verwaltet werden. Auf diese Weise verfolgt das Unternehmen Portfoliotransaktionen, Single-Asset-Deals und Venture-Capital-Immobilientransaktionen, bei denen spezialisierte Investmentplattformen gegründet oder akquiriert werden. Nach der Akquisition entwickelt Captiva als Asset Manager die Immobilien gezielt weiter. Seit Gründung 2001 hat Captiva für seine Kunden Transaktionen mit einem Marktwert von mehr als 15,0 Mrd. EUR begleitet, davon rd. 6,0 Mrd. EUR in Deutschland.

Weitere Beiträge

Quartier für betreutes Wohnen in Höhr-Grenzhausen

Der Investment- und Asset Manager Captiva hat für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ ein Neubau-Quartier für betreutes…

Weiterlesen
Johann Kontor

Der weltweit größte Anbieter für integrierte Container-Logistik, Maersk, sowie die Tochterunternehmen Hamburg Süd, Sealand Europe und KGH werden 2023…

Weiterlesen
Oberpfalz-Arkaden

Captiva hat von der Immobilien-Investment-Boutique 777 Capital Partners AG (777 Capital Partners), die ihren Fokus auf Value-Add-Investments und…

Weiterlesen
Captiva_erwirbt_Gesundheits_-_und_Dienstleistungszentrum_in_Bayreuth_Webseite.png.jpg

Der Hamburger Investment- und Asset Manager Captiva hat von der HTB Hanseatische Fondshaus GmbH ein Gesundheits- und Dienstleistungszentrum in…

Weiterlesen
Captiva_und_UI_erwerben_10_Lebensmittelmärkte_von_RATISBONA.jpg

Der Investment und Asset Manager Captiva erwirbt zusammen mit der Service-KVG Universal-Investment ein langfristig u.a. an die EDEKA-Gruppe…

Weiterlesen
Captiva erwirbt Produktionsstandort in Fulda von der KAP AG

Die Captiva Principal Investments hat von der KAP AG einen Produktionsstandort in Fulda erworben. Verkäufer ist die KAP AG, die mit ihrem…

Weiterlesen
Captiva erwirbt von KRE Group 2 Neubauquartiere in Bayern

Der Hamburger Investment und Asset Manager Captiva hat von der KRE Group aus Bamberg zwei langfristig vermietete Neubauquartiere in Bayern erworben.…

Weiterlesen
Captiva_erwirbt_zwei_Gesundheitsimmobilien_in_NRW.jpg

Der Investment und Asset Manager Captiva hat zwei weitere Investitionen für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1“ mit einem…

Weiterlesen