Captiva GmbH

„MedicalCube“ Rosenheim: Das neue Zentrum für Medizin- und Gesundheit

Der architektonisch markante „MedicalCube“ im bayerischen Rosenheim steht ganz im Zeichen der Gesundheit – eine Kombination aus Ärztehaus und medizinischem Dienstleistungszentrum.

In allerbester Lage präsentiert sich der moderne „MedicalCube“-Komplex in Rosenheims Innenstadt. Zentral und optimal angebunden, in unmittelbarer Nähe zum Haupt- und Busbahnhof bilden zwei miteinander verbundene Gebäude – Ärztehaus und Dienstleistungsgebäude, dazu ein öffentliches, unterirdisches Parkhaus – ein modernes Medizinzentrum. 14 Praxen mit 45 Ärzten verschiedenster Fachrichtungen wie plastische Chirurgie, Radiologie, Kieferorthopädie, Zahnmedizin, HNO, Orthopädie und Unfallchirurgie, Augenheilkunde sowie Internisten stehen den Patienten und Patientinnen hier zur Auswahl. Ein Operationszentrum mit drei aseptischen OP-Sälen, eine Apotheke, ein Sanitätshaus, ein Hörakustiker, ein Augenoptiker sowie ein Fitnesscenter ergänzen das allumfassende Angebot. Durch die Konzentration medizinischer Fachrichtungen in modernsten Räumlichkeiten und passender Dienstleistungen an einem Ort bieten sich den Patienten und Patientinnen viele Vorteile bei der Behandlung, Verfügbarkeit und Erreichbarkeit.

In dem attraktiven und anspruchsvollen Gesundheitszentrum „MedicalCube“ haben Ärzte und Ärztinnen die Möglichkeit, ihre Praxisräume individuell und ganz speziell auf ihre Bedürfnisse und Fachbereiche zu gestalten. Moderne und hochwertig ausgestattete Praxisräume sorgen für Wohlfühlambiente.

Sollten Sie Interesse an Flächen haben, melden Sie sich gerne unter den unten genannten Kontaktdaten bei uns.

Captiva meets „MedicalCube“

Der Hamburger Investment und Asset Manager Captiva hat das 2021 fertiggestellte „MedicalCube“-Ensemble aus Ärztehaus und medizinischem Dienstleistungszentrum für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ erworben. Insgesamt verfügt der „MedicalCube“ über eine Mietfläche von rund 11.340 Quadratmetern sowie 198 Stellplätze in dem Parkhaus.

Der rund 500 Millionen Euro schwere Immobilienfonds „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ verfügt damit rund ein Jahr nach Auflage bereits über ein attraktives und diversifiziertes Portfolio. Für weitere Investitionen stehen dem Fonds derzeit noch Investmentmittel in Höhe von mehr als 200 Millionen Euro zur Verfügung. Gut zu wissen: Institutionellen Anlegern steht der Fonds „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ noch für begrenzte Zeit für Zeichnungen offen.

Spezialist für Gesundheitsimmobilien

Seit Gründung 2001 hat Captiva für seine Kunden Transaktionen mit einem Marktwert von mehr als 15,0 Milliarden Euro begleitet, davon rund 6,0 Milliarden Euro in Deutschland. Seit 2008 ist Captiva als Sektorspezialist im Bereich Gesundheitsimmobilien aktiv und somit Investor der ersten Stunde für diese immer populärer werdende Asset-Klasse. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in Immobilien für Lebensmitteleinzelhandel und Nahversorgung. Hier betreut Captiva für seine Anleger aktuell ein Bestandsportfolio mit mehr als 200 Standorten in ganz Deutschland und baut dieses entlang der Investmentstrategie aus.

Gemeinsam mit ihren Anlegern entwickelt Captiva individuelle Anlagestrategien, die anschließend im Rahmen des Asset Managements umgesetzt werden. Auf diese Weise verfolgt das Unternehmen Portfoliotransaktionen, Single-Asset-Deals und Projektentwicklungen. Nach der Akquisition entwickelt Captiva als Asset Manager die Immobilien strategisch gezielt weiter.

 

Kontaktdaten:

Captiva Investment Management GmbH
Hohe Bleichen 11
20354 Hamburg

Ihr Ansprechpartner:

Torben Neumann,Geschäftsführer
tneumann(at)captivacapital.com
www.captivacapital.com

https://advertorial.sueddeutsche.de/forumgesundheit/-MedicalCube-Rosenheim-Das-neue-Zentrum-fuer-Medizin-und-Gesundheit/

Medical Cube

Weitere Beiträge

Visualisierung_Johann_Kontor.jpg

Knapp zwei Jahre nach der Grundsteinlegung feierten Bauleute und Handwerker, künftige Mieterinnen und Mieter sowie Gäste aus Politik und Wirtschaft…

Weiterlesen
Vincer_Bilder_Collage_.jpg

Captiva hat im Rahmen einer Sale- and Lease-back Transaktion für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ zwei…

Weiterlesen
Gesundheitszentrum_Datteln_neu.jpg

Captiva hat für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1“ ein Gesundheits- und Dienstleistungsportfolio im…

Weiterlesen
210806_Bild_Visualisierung_03.jpg

Der Investment und Asset Manager Captiva erwirbt zusammen mit der Service-KVG Universal Investment ein langfristig, u.a. an die EDEKA-Gruppe,…

Weiterlesen
Gesundheitszentrum Waiblingen

Captiva hat für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ ein langjährig etabliertes Gesundheitszentrum in zentraler Lage der…

Weiterlesen
Lindenquartier_Peine_.jpg

Der Hamburger Investment und Asset Manager Captiva und Universal-Investment erwerben von der THI Holding ein Neubauvorhaben in der Peiner Innenstadt.

Weiterlesen
MedicalCube_Rosenheim.jpg

Captiva hat für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ den sogenannten „Medical Cube“ im bayerischen Rosenheim erworben.

Weiterlesen
Quartier für betreutes Wohnen in Höhr-Grenzhausen

Der Investment- und Asset Manager Captiva hat für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ ein Neubau-Quartier für betreutes…

Weiterlesen