Captiva GmbH

Captiva erwirbt Quartier für betreutes Wohnen in Rheinland-Pfalz

Hamburg, den 23. November 2021. Der Investment- und Asset Manager Captiva hat für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ ein Neubau-Quartier für betreutes Wohnen im nahen Koblenz gelegenen Höhr-Grenzhausen erworben. Das gesamte Projekt ist langfristig an einen der marktführenden Anbieter für betreutes Wohnen, die Convivo Gruppe, vermietet. „Das Objekt wird aufgrund seiner guten Lage und des hohen Ausbaustandards das Angebot für seniorengerechtes Wohnen in der Region Koblenz / Montabaur sehr positiv ergänzen. Durch das umfassende Serviceangebot der Convivo Gruppe trägt der Standort zudem perspektivisch wesentlich zur ambulanten Versorgung bei“ sagt Marius Wenck, Investment Manager bei Captiva.

Convivo wird an dem Standort mit rd. 16.300 m² Mietfläche insgesamt 142 betreute Wohneinheiten, 24 Plätze in zwei Wohngemeinschaften und weitere 18 Plätze in der Tagespflege unterhalten. Die Immobilien, für die die Baugenehmigung bereits erteilt wurde, sollen 2024 im KFW 55 EE Standard fertiggestellt und an den Mieter übergeben werden. Die Meyer Bauunternehmung aus Altenkirchen wird die Immobilien als Generalunternehmer bauen.

Für den Fonds „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ ist das Projekt bereits die fünfte erfolgreiche Akquisition seit seiner Auflage vor weniger als einem Jahr. Die Mittel des bis zu EUR 500 Mio. schweren Fonds sind damit beinahe zur Hälfte fest allokiert. Für weitere Transaktionen befindet man sich bereits in fortgeschrittenen Gesprächen.

Der Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2 wird durch die IntReal Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH als Service KVG betreut. Das Sondervermögen befindet sich noch im Vertrieb und steht interessierten Anlegern für eine begrenzte Zeit für Zeichnungen offen.

Die Transaktion wurde seitens des Sondervermögens beratend durch die Kanzlei Hahn Rechtsanwälte aus Hamburg (Legal), Jebens Mensching PartG mbB (Tax) und Consulting Partners Hamburg (Technical) begleitet.

 

Über Captiva Investment Management GmbH

Captiva ist ein Hamburger Immobilien Asset- und Investment Manager für institutionelle Kapitalanleger, insbesondere Versicherungen, Versorgungswerke, Pensionskassen und Banken. Captiva tätigt Investitionen über regulierte Spezial-AIF Strukturen und Investmentprogramme, die individuell im Kundenauftrag aufgelegt und verwaltet werden. Auf diese Weise verfolgt das Unternehmen Portfoliotransaktionen, Single-Asset-Deals und Projektentwicklungen. Nach der Akquisition entwickelt Captiva als Asset Manager die Immobilien gezielt weiter.

Seit Gründung 2001 hat Captiva für seine Kunden Transaktionen mit einem Marktwert von mehr als 15,0 Mrd. EUR begleitet, davon rd. 6,0 Mrd. EUR in Deutschland. Captiva ist als Sektor Spezialist im Bereich Gesundheitsimmobilien seit 2008 aktiv und somit Investor der ersten Stunde für diese immer populärer werdende Asset-Klasse. Ein weiterer Schwerpunkt des Hauses sind Immobilien für Lebensmitteleinzelhandel und Nahversorgung. Hier betreut Captiva für seine Anleger aktuell ein Bestandsportfolio mit mehr als 150 Standorten in ganz Deutschland und baut dieses entlang der Investmentstrategie aus.

Weitere Beiträge

Johann Kontor

Der weltweit größte Anbieter für integrierte Container-Logistik, Maersk, sowie die Tochterunternehmen Hamburg Süd, Sealand Europe und KGH werden 2023…

Weiterlesen
Oberpfalz-Arkaden

Captiva hat von der Immobilien-Investment-Boutique 777 Capital Partners AG (777 Capital Partners), die ihren Fokus auf Value-Add-Investments und…

Weiterlesen
Captiva_erwirbt_Gesundheits_-_und_Dienstleistungszentrum_in_Bayreuth_Webseite.png.jpg

Der Hamburger Investment- und Asset Manager Captiva hat von der HTB Hanseatische Fondshaus GmbH ein Gesundheits- und Dienstleistungszentrum in…

Weiterlesen
Captiva_und_UI_erwerben_10_Lebensmittelmärkte_von_RATISBONA.jpg

Der Investment und Asset Manager Captiva erwirbt zusammen mit der Service-KVG Universal-Investment ein langfristig u.a. an die EDEKA-Gruppe…

Weiterlesen
Captiva erwirbt Produktionsstandort in Fulda von der KAP AG

Die Captiva Principal Investments hat von der KAP AG einen Produktionsstandort in Fulda erworben. Verkäufer ist die KAP AG, die mit ihrem…

Weiterlesen
Captiva erwirbt von KRE Group 2 Neubauquartiere in Bayern

Der Hamburger Investment und Asset Manager Captiva hat von der KRE Group aus Bamberg zwei langfristig vermietete Neubauquartiere in Bayern erworben.…

Weiterlesen
Captiva_erwirbt_zwei_Gesundheitsimmobilien_in_NRW.jpg

Der Investment und Asset Manager Captiva hat zwei weitere Investitionen für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1“ mit einem…

Weiterlesen
Captiva_und_UI_erwerben_23_EDEKA-Lebensmittelmärkte_1.jpg

Ein von Captiva als Investment und Asset Manager beratener Fonds hat von der MAS Real Estate Inc. ein langfristig an die EDEKA Gruppe vermietetes…

Weiterlesen