Captiva GmbH

Captiva erwirbt Produktionsstandort in Fulda von der KAP AG

Hamburg, den 23.02.2021 – Die Captiva Principal Investments hat von der KAP AG einen Produktionsstandort in Fulda erworben. Verkäufer ist die KAP AG, die mit ihrem Tochterunternehmen, der Mehler AG, bereits seit 1887 am Standort ansässig ist.

Die Immobilie umfasst rund 14 ha Grundstücksfläche in zentraler innerstädtischer Lage von Fulda. Die rund 85.000 m² Mietfläche sind langfristig an die KAP AG und deren Tochtergesellschaften sowie an Dritte vermietet. Captiva wird im Rahmen eines aktiven Asset Managements die Gebäude entwickeln und repositionieren.

Mit dem Ankauf erweitert die Captiva Principal Investments, als Plattform für nicht regulierte Produkte und individuelle Investmentstrukturen innerhalb der Captiva Gruppe, erneut ihr Portfolio.

Der Fokus der Captiva Principal Investments liegt auf Investments mit Wertsteigerungspotential - z.B. Immobilien mit Entwicklungspotential im Rahmen von Plan- oder Baurechtschaffung, Bestandsimmobilien mit Value-Add Potential - oder Core/Core+ Investments mit attraktiven Renditen, die aufgrund von Sondersituationen nicht für regulierte Vehikel in Frage kommen.

Rechtlich wurde Captiva von Jebens Mensching beraten. Die Transaktion wurde durch BNP Paribas vermittelt.

 

Über Captiva

Captiva ist ein Immobilien Asset- und Investment Manager für institutionelle Kapitalanleger, insbesondere Versicherungen, Versorgungswerke, Pensionskassen und Banken.

Captiva tätigt Investitionen über Investmentprogramme, die individuell im Kundenauftrag aufgelegt und verwaltet werden. Auf diese Weise verfolgt das Unternehmen Portfoliotransaktionen, Single-Asset-Deals und Venture-Capital-Immobilientransaktionen, bei denen spezialisierte Investmentplattformen gegründet oder akquiriert werden. Nach der Akquisition entwickelt Captiva als Asset Manager die Immobilien gezielt weiter. Seit Gründung 2001 hat Captiva für seine Kunden Transaktionen mit einem Marktwert von mehr als 15,0 Mrd. EUR begleitet, davon rd. 6,0 Mrd. EUR in Deutschland.

Weitere Beiträge

Gesundheitszentrum Waiblingen

Captiva hat für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ ein langjährig etabliertes Gesundheitszentrum in zentraler Lage der…

Weiterlesen
Lindenquartier_Peine_.jpg

Der Hamburger Investment und Asset Manager Captiva und Universal-Investment erwerben von der THI Holding ein Neubauvorhaben in der Peiner Innenstadt.

Weiterlesen
MedicalCube_Rosenheim.jpg

Captiva hat für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ den sogenannten „Medical Cube“ im bayerischen Rosenheim erworben.

Weiterlesen
Quartier für betreutes Wohnen in Höhr-Grenzhausen

Der Investment- und Asset Manager Captiva hat für das Sondervermögen „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 2“ ein Neubau-Quartier für betreutes…

Weiterlesen
Johann Kontor

Der weltweit größte Anbieter für integrierte Container-Logistik, Maersk, sowie die Tochterunternehmen Hamburg Süd, Sealand Europe und KGH werden 2023…

Weiterlesen
Oberpfalz-Arkaden

Captiva hat von der Immobilien-Investment-Boutique 777 Capital Partners AG (777 Capital Partners), die ihren Fokus auf Value-Add-Investments und…

Weiterlesen
Captiva_erwirbt_Gesundheits_-_und_Dienstleistungszentrum_in_Bayreuth_Webseite.png.jpg

Der Hamburger Investment- und Asset Manager Captiva hat von der HTB Hanseatische Fondshaus GmbH ein Gesundheits- und Dienstleistungszentrum in…

Weiterlesen
Captiva_und_UI_erwerben_10_Lebensmittelmärkte_von_RATISBONA.jpg

Der Investment und Asset Manager Captiva erwirbt zusammen mit der Service-KVG Universal-Investment ein langfristig u.a. an die EDEKA-Gruppe…

Weiterlesen