Captiva GmbH

Über Captiva

Captiva's Kultur ist geprägt von unternehmerischem Denken, hoher Anpassungsfähigkeit und dem Willen, kompromisslos pragmatisch zu handeln, um die gewählte Strategie bestmöglich umzusetzen.

Captiva ist ein führender Immobilien Investment- und Asset Manager für institutionelle Kapitalanleger, insbesondere Versicherungen, Versorgungswerke, Pensionskassen, Sparkassen und Staatsfonds. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir seit 2001 individuelle und innovative Anlagestrategien, die wir mit unseren Teams im Rahmen eines aktiven Asset Managements umsetzen. Dabei ist unsere Kultur seit jeher stark unternehmerisch und von hoher Flexibilität geprägt, um den sich immer schneller ändernden Anforderungen der Märkte jederzeit gewachsen zu sein.

Heute

Seit unserer Unternehmensgründung haben wir für unsere Investoren mehr als EUR 1,7 Mrd. Eigenkapital in mehr als 1.800 Immobilien investiert. Wir beherrschen Einzeltransaktionen dabei genauso wie große und komplexe Portfoliotransaktionen entlang des gesamten Risiko / Rendite Spektrums und können hier auf einen nunmehr fast zwanzigjährigen erfolgreichen Track-Record verweisen.

Unsere langjährige Marktpräsenz und unser breites Netzwerk sowie der bedingungslose Fokus auf Qualität, Flexibilität und Geschwindigkeit ermöglichen uns dabei immer wieder die Entwicklung und Umsetzung innovativer und attraktiver Investmentideen abseits der "Core-Investment-Highways".

So waren wir 2008 einer der ersten Manager, die die Attraktivität des großflächigen Lebensmitteleinzelhandels erkannt und dort signifikant investiert haben und bis heute investieren. Der durch uns betreute, auf diesen Sektor spezialisierte Fonds betreut derzeit 116 Objekte im gesamten Bundesgebiet mit einer Fläche von mehr als 200.000 m².

Mit dem von uns betreuten Fonds „Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1“ sehen wir uns als Vordenker bei der Verknüpfung des Trends zu ambulanten medizinischen Strukturen mit entsprechend modernen, institutionellen Standards genügendem Immobilien. Das Investitionsvolumen des Fonds beträgt rd. EUR 300 Mio., sodass wir in diesem Segment über eine Vielzahl an Handlungsoptionen verfügen.

Der ebenfalls 2018 initiierte Fonds „DIY Value 1“ hält ein sehr langfristig vermietetes und renditestarkes  Portfolio etablierter Baumärkte in demographisch interessanten Regionen (u.a. Berlin, NRW).

Neben der Betreuung und Weiterentwicklung der bestehenden Pool- und Individualfonds werden wir auch in diesem Jahr neue Investmentstrukturen entwickeln und gemeinsam mit unseren Kunden attraktive Investmentideen, sei es im Rahmen von Club-Deals oder separate Account Mandaten, umsetzen.